Zum Inhalt springen

Coronavirus Informationen

Die derzeitige Situation rund um die Entwicklung der Corona-Pandemie stellt auch die Zahnärzteschaft vor große Herausforderungen. Viele Patienten sind verunsichert und haben Angst vor einer Ansteckung. Wir möchten Sie hier über die aktuelle Situation in unserer Praxis auf dem Laufenden halten. Bitte haben Sie Verständnis, dass sich die Dinge zur Zeit immer noch dynamisch entwickeln und sich Empfehlungen auch nochmal ändern können (Stand 30.04.2020).

Kein erhöhtes Risiko, hohes Schutzniveau

Nach bisher international und national vorliegenden Erkenntnissen zur Ausbreitung von Covid-19 gibt es derzeit keinerlei gesicherte Erkenntnisse, dass zahnmedizinische Behandlungen zu einer erhöhten Infektionsausbreitung in der Bevölkerung beigetragen haben. Gleichzeitig ist festzustellen, dass die bisher geltenden - und durch weitere empfohlene Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 ergänzten Hygienemaßnahmen und Arbeitsschutzbestimmungen - zu einem hohen Schutzniveau bei der Behandlung von Patienten in den Praxen geführt haben.

Unsere Praxis ist weiterhin zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet und die Patientenversorgung sichergestellt. Die medizinisch notwendigen Behandlungen werden weiter wie gewohnt durchgeführt. Wir haben einige zusätzliche Maßnahmen getroffen, um die Ansteckungsgefahr für uns und unsere Patienten so gering wie möglich zu halten:

1) Leiden Sie aktuell unter Symptomen, die einer gewöhnliche Grippe ähneln (Erkältungssymptome, Husten, Fieber) rufen Sie uns bitte an und sagen Ihre bereits geplanten Termine ab (Tel. 0681-62100). Für Patienten mit dringendem Behandlungsbedarf, die Sars-CoV-2 positiv getestet sind oder bei Verdacht unter Quarantäne stehen, sind spezielle Behandlungszentren eingerichtet worden. Diese können bei der Zahnärztekammer Saarland (0681 586080) erfragt werden.

2) Kommen Sie bitte nur dann in Begleitung, wenn es sich nicht anders einrichten lässt.

3) Wenn Sie unsere Praxis betreten, bitten wir Sie höflich, sich zuerst die Hände zu waschen. Das Patienten-WC befindet sich direkt am Eingang der Praxis.

4) Wir stellen sicher, dass Sie im Wartebereich den empfohlenen Mindestabstand zu anderen Patienten einhalten können.

5) Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vorübergehend alle Magazine und Zeitschriften aus dem Wartezimmer entfernt haben. Wir stellen Ihnen ein kostenloses Patienten-WLAN zur Verfügung, so dass Sie während eventueller Wartezeiten mit Ihrem Smartphone surfen können.

6) Wir lüften regelmäßig unsere Behandlungszimmer. Dies ist sehr effektiv, um eventuelle Keime aus der Luft zu vertreiben.

7) Wir verzichten zur Zeit darauf, unsere Patienten mit Handschlag zu begrüßen und zu verabschieden.

8) Im Behandlungszimmer gelten, wie vorher auch, die Hygiene-Richtlinien des Robert-Koch-Instituts, die wir bei der Behandlung konsequent umsetzen.

9) Wir sind aktuell gut mit Desinfektionsmittel, Schutzbrillen, Handschuhen und Mundschutz ausgestattet!

10) Gehören Sie einer Risikogruppe an und/oder leiden an Vorerkrankungen und haben zahnmedizinischen Behandlungsbedarf, rufen Sie uns gerne an und ein Arzt/ eine Ärztin kann Sie vorab telefonisch beraten.

Bleiben Sie gesund!